DOMINIK HEID

Dominik Heid ist ausgebildeter Gymnasiallehrer. Sein Studium absolvierte er an der Universität Koblenz-Landau im Studiengang “Master of Education Gymnasium” mit anschließendem Referendariat an einem Landauer Gymnasium. Als Lehrer arbeitete er dann an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Zusätzlich hat er berufliche Erfahrungen in der teilstationären Jugendhilfe und Elternarbeit sowie als Integrationsfachkraft in einer Kindertagesstätte gesammelt.

Dominik Heid ist zertifizierter Konfrontationspädagoge (IHI) sowie Anti-Gewalt- und Bleib-Cool-Trainer. Seine abgeschlossenen Ausbildungen zum Mediator und Supervisor nach den Standards des Bundesverbands für Mediation, zum Systemischen Coach und zum Kommunikationstrainer runden sein Profil perfekt ab. Heid hat Lehraufträge an der Universotät Koblenz-Landau im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang im Fach Bildungswissenschaften und an der Hochschule Ludwigshafen im Studiengang Soziale Arbeit zum Thema Kommunikation und Gesprächsführung. Auch für sich persönlich hat er sich noch Großes vorgenommen: Er ist Doktorand am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau im Themenfeld “Gewalt im Kontext Schule”.

Der Mensch muss sich sein eigenes Wesen schaffen;

indem er sich in die Welt wirft, in ihr leidet, in ihr kämpft,

definiert er sich allmählich” – Jean-Paul Sartre