DINAH KYI-DRAGO

Dinah Kyi-Drago hat am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau ihr Bachelor-Studium in Erziehungswissenschaften mit dem Teilstudiengang Pädagogik der Frühen Kindheit absolviert. Während ihrer Tätigkeit in einer geschlossenen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung wurden ihr zwei Dinge klar. Erstens. Es gibt einen Unterschied zwischen Problemen und Konflikten: Probleme betreffen Sachen oder Themen, Konflikte betreffen Menschen. Beides ist meist gleichzeitig vorhanden, und es ist schwer, es voneinander zu trennen. Zweitens. Niemand ist alleine auf der Welt. Jeder von uns ist in ein System, in sein System, eingebunden, in dem jeder seine eigene Wirklichkeit konstruiert. Das macht es nicht immer einfach, sich richtig zu verstehen.

Dinah Kyi-Drago sieht sich nicht am Ende ihres eigenen Lernens. Sie bildet sich weiter, indem sie aktuell an der FernUniversität Hagen im Studiengang Master of Mediation studiert. Mit dieser Ausbildung möchte sie ihre Kompetenzen im Bereich Konflikt-Management mit Mediation als besondere Form der Konfliktlösung ausbauen.

Betrachte nur die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher ansahst. Denn das heißt: ein neues Leben zu beginnen. – Marc Aurel